Picasso Museum Münster
Montag18.01.2021


AKTUELLE INFORMATION:
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Picasso-Museum zurzeit geschlossen.

AUSSTELLUNSVERLÄNGERUNG:
Die Ausstellung "Picasso/Miró - Eine Künstlerfreundschaft" wird bis
28. Februar 2021
verlängert.

Kita & Schule

Digitale Lehrerfortbildungen

Unsere LehrerInnen-Fortbildungen ermöglichen Ihnen einen Einblick in unsere museumspädagogische Arbeit und bereiten außerdem auf einen Museumsbesuch vor. Wir bieten Ihnen frische Inspiration für Ihren Unterricht sowie ausführliches Unterrichtsmaterial. Die Fortbildungen sind auch individuell für Ihr Kollegium buchbar, sprechen Sie uns dazu einfach an.

Zurzeit bieten wir unsere Lehrerfortbildung digital über Zoom an!

Zielgruppe: Lehrkräfte der Primarstufe

Termine:
15.01.21 über Zoom (max. 25 TN - Anmeldeschluss 08.01.21)
22.01.21 über Zoom (max. 25 TN – Anmeldeschluss 15.01.21)
19.02.21 über Zoom (max. 25 TN – Anmeldeschluss 10.02.21, 12 Uhr)


Uhrzeit: jeweils 15 Uhr bis 18 Uhr

Inhalt: Nach einer Führung durch unsere aktuelle Ausstellung "Picasso/Miró - Eine Künstlerfreundschaft" werden wir anschließend im Studiensaal mit verschiedenen Materialien kreativ. Unsere Kunstvermittlerin stellt Ihnen Ideen für Ihren Unterricht und unteschiedliche künstlerische Techniken vor, mit denen auch Picasso und Miró gearbeitet haben. Die Ideen stellen wir Ihnen anschließend als Skript zur Verfügung.

Bei den Fortbildungen, die online über Zoom stattfinden, schicken wir Ihnen das Materialpaket vorab per Post zu. Für den Online-Termin können Sie sich bis zu einer Woche vor dem Termin anmelden, so dass uns ausreichend Zeit für den Versand bleibt.

Tickets kaufen

 

 

Kita- und Schulklassenprogramm

Museumspädagogische Programme im Picasso-Museum

Passend zu unseren Ausstellungen bieten wir ein museumspädagogisches Programm für Schulklassen und Kindergärten sowie Lehrerfortbildungen an. Nach Rücksprache mit unserer Kunstvermittlerin Britta Lauro können wir Ihren Besuch im Museum auch ganz individuell auf Ihren Unterricht ausrichten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0251/41447-10.

„Picasso/Miró – Eine Künstlerfreundschaft” (19.09.2020 – 28.02.2021)

Programm für Kindergärten: Zottelige Bestien und drollige Tierchen

In der Ausstellung begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt von Joan Miró und Pablo Picasso. Fantasievoll schufen sie putzige Tierchen und wilde Bestien auf Papier. Im Atelier schaffen wir mit Ölkreiden und Wasserfarben ein eigenes zotteliges, drolliges oder grausiges Wesen.

Dauer: 60 Min., Kosten: 70 € (max. 10 Kinder, 1 Begleitpersonen frei)

 

Programm für Grundschulen: Grundgerüst Bunt!

Picasso und Miró hatten eine ganz eigene Bildsprache, die wir bei einem Ausstellungsrundgang miteinander vergleichen. Vor dem Original gehen wir Mirós Bildkonstruktionen auf die Spur und skizzieren vor seinen Werken. Im Atelier entsteht aus Skizzen, wasserfester Ölkreide und Wasserfarben ein Werk nach Miró.

Dauer: 60 Min. (ohne Praxis), Kosten 35 € zzgl. 2 € Eintritt p.P. (max. 10 Personen, 1 Begleitperson frei)

Dauer: 90 Min (mit Praxis), Kosten 50 € zzgl. 2 € Eintritt p.P. (max. 10 Personen, 1 Begleitpersonen frei)

 

Programm für weiterführende Schulen: Surreale Abstraktion

Bei einem Ausstellungsrundgang erlaubt die Gegenüberstellung der grafischen Werke Picassos und Mirós ihr unterschiedliches Bilddenken und ihre differierenden Arbeitsweisen zu erkunden.

Wir untersuchen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und beleuchten sie im Kontext ihrer Entstehungszeit. Ausgehend von einem realen Gegenstand abstrahieren wir im Atelier nach Miró oder Picasso.

Dauer: 60 Min. (ohne Praxis), Kosten 35 € zzgl. 2 € Eintritt p.P. (max. 10 Personen, 1 Begleitperson frei)

Dauer: 90 Min (mit Praxis), Kosten 50 € zzgl. 2 € Eintritt p.P. (max. 10 Personen, 1 Begleitpersonen frei)

 

NEU: Picasso und Miró MOBIL -­ für alle Schulformen

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Situation nicht zu uns ins Museum kommen können, reisen wir mit Museumskoffer und Material für ein Praxisprogramm zu Ihnen. Die Schüler und Schülerinnen (SuS) erfahren vom Kunstexperten des Museums Wissenswertes und Spannendes zur Ausstellung und jeder hat die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. Den Unterrichtsbesuch können Sie natürlich auch buchen, wenn Sie nicht aus Münster kommen. Allerdings bitten wir Sie dann, das Programm für mindestens zwei Klassen an einem Tag zu buchen.

Dauer: 60 Min., Kosten 100 € (zzgl. Anfahrt) Dauer: 90 Min, Kosten 120 € (zzgl. Anfahrt)

 

NEU: Picasso und Miró per ZOOM – für alle Schulformen

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Situation nicht zu uns ins Museum kommen können, dann kommen wir per Zoom zu Ihnen. Wir präsentieren Ihnen kreativ die Ausstellung, betrachten die Kunstwerke interaktiv mit den SuS und treten mit ihnen in den Dialog. Unsere Kunstvermittler haben sich für Sie dieses besondere Format ausgedacht, das sie unkompliziert unterschiedlich lang, mit oder ohne Praxisprogramm buchen können.

Buchen Sie mit kreativem Praxisprogramm, brauchen die SuS nur Pinsel, Wasserfarbe, Ölkreiden und Zeichenpapier.

Dauer: 60 Min. Kosten 100 € (mit oder ohne Praxisprogramm) Dauer: 90 Min. Kosten 120 € (mit Praxisprogramm)

Anmeldungen für das Kita-­ und Schulprogramm unter Tel. 0251/41447-10



Schulkooperationen

Hermann-Leeser-Schule Dülmen
So macht Schule Spaß! 24 Schülerinnen und Schüler der Dülmener Hermann-Leeser-Schulehaben sich intensiv mit dem Künstler Marc Chagall beschäftigt und sind zu echten Kunst-Experten geworden. Ihr Wissen über sein bewegtes Leben und Werk präsentieren die Jugendlichen der Integrationsklasse 9a mit Handyvideos, die sie in der Ausstellung "Marc Chagall - Der wache Träumer" selbst gefilmt haben. Prominente Unterstützung bekamen sie dabei von Chagalls Enkeltochter Meret Meyer. Die fertigen Filme zeigt das Picasso-Museum während der Chagall-Ausstellung auf seiner Facebookseite.
Hier geht's zur Schule: blog.hls.duelmen.org

Picasso-AG
Seit April 2007 kooperiert das Picasso-Museum mit der Kreuzschule in Münster. Wöchentlich betreut die Museumspädagogin des Hauses im Rahmen der offenen Ganztagsbetreuung die „Picasso-AG“ im Atelier der Grundschule. Die sechs- bis elfjährigen Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich im Rahmen der jeweiligen Ausstellungen des Museums kontinuierlich mit der Kunst großer Meister. Sie erproben verschiedene Techniken und bearbeiten unterschiedliche Themen auf eigene kreative Weise. Zum Abschluss des Schulhalbjahres besuchen die "jungen Künstler" erstmalig die Ausstellung und haben die Möglichkeit, die Originale mit ihren Werken zu vergleichen. Die Auseinandersetzung mit der Kunst auf diesem Wege ist besonders intensiv und nachhaltig.
Von 2008 bis 2011 kooperierte das Picasso-Museum auch mit der Johannisschule, der Matthias-Claudius-Grundschule und der Overbergschule in Münster.
Gerne unterstützen wir Sie und Ihre Klasse bei der Planung und Gestaltung von Projektwochen oder wenn Sie eine "Picasso-AG" an Ihrer Schule wünschen.
Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Museumspädagogin Britta Lauro, Tel. 0251/41447-10.

Kunstunterricht mit Picasso
Wie arbeiten die großen Künstler Pablo Picasso und Marc Chagall? Was ist eine Radierung und wie plant man eine Kunst-Ausstellung? Ein Jahr lang verlegen zwölf Schüler der Waldschule Kinderhaus ihren Kunstunterricht in das Picasso-Museum, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen und vor Ort selber künstlerisch aktiv zu werden. Sie lernen im Laufe des Jahres verschiedene Künstler kennen und erproben deren kreative Techniken. Das Projekt wurde gemeinsam von der Waldschule Kinderhaus und dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster initiiert und ist Teil des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“, das sich seit 2011 in fünf Bundesländern die Förderung von Kunst und Kultur bei Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt hat.
Die 15- bis 17-jährigen Waldschüler sind seit den Sommerferien 2012 für ein Jahr wöchentlich ins Picasso-Museum gekommen. Wir freuen uns, dass Projekt mit der Waldschule nun fortzusetzen! Betreut wird die Gruppe dabei wie im letzten Schuljahr auch von ihrer Kunstlehrerin Kerstin Bleker und der Museumspädagogin Britta Lauro.

Kulturrucksack

Kinder und Jugendliche zwischen 11-15 Jahren soll im Rahmen dieses Projekts der Zugang zur Kultur "schmackhaft" gemacht werden - inhaltlich und auch finanziell. Alle Projektteilnehmer geben den Kindern auf Vorlage der Kultur-Card, Ermäßigung auf alle Aktionen für junge Gäste.
Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist nun auch Partner des Kulturrucksacks NRW und möchte den 10 bis 14 jährigen Kindern und Jugendlichen die Türen öffnen. Mit altersgerechten und spannenden Angeboten zum Thema Museum möchten wir dieses junge Volk begeistern!
Weitere Informationen zum Kulturrucksack gibt es hier.